Direkt zur Hauptnavigation springen Direkt zum Inhalt springen Zur Unternavigation springen

Menschen mit Migrationserfahrung haben ein starkes Bedürfnis, ein neues Zuhause zu finden und zur Ruhe zu kommen. Die eigene Wohnung spielt für viele nach einer Zeit in Übergangseinrichtungen eine große Rolle. Dabei haben sie es besonders schwer, einen Mietvertrag abzuschließen. Sie wissen häufig nicht, wie und wo sie eine Wohnung finden und anmieten können. Sie sind noch unsicher im Umgang mit Vermietern, Behörden und Anträgen, die für die Anmietung einer Wohnung notwendig sind. Zudem können Sprachbarrieren die Wohnungssuche erschweren. 

In mehreren Terminen vermitteln erfahrene Fachkräfte Kenntnisse rund um die Wohnungssuche. Die Beratung kann in Englisch, Arabisch und Dari/Farsi angeboten werden.

Das Angebot richtet sich an Menschen aus dem Bezirk Pankow.

Für wen.

Sie leben in Berlin oder sind hier neu angekommen? Sie suchen ein neues Zuhause? Sie wünschen sich Unterstützung bei der Wohnungssuche und beim Kontakt zu Vermietern?

Die Wohnraumberatung unterstützt Menschen mit Migrationserfahrung, die im Bezirk Pankow wohnen. Das Angebot richtet sich an Einzelpersonen und Familien. Der Aufenthaltsstatus spielt keine Rolle.

Angebote.

Die Mitarbeitenden der Wohnraumberatung informieren zu allen Themen rund um die Wohnungssuche und den Abschluss eines Mietvertrages. Eine Wohnungsvermittlung können wir nicht anbieten.

Zu unserem Angebot gehören:

  • Informationen zur Wohnungssuche, z. B. im Internet oder bei Wohnungsbaugesellschaften
  • Informationen zu Anträgen, Unterlagen und dem Abschluss eines Mietvertrages
  • Unterstützung beim Zusammenstellen von Unterlagen für die Wohnungssuche
  • Unterstützung beim Stellen von Anträgen 
  • Begleitung zu ersten Wohnungsbesichtigungen
  • Unterstützung beim Abschluss eines Mietvertrages und beim Verstehen des Mietvertrages

Mit wem.

Das Projekt der Wohnraumberatung für Menschen mit Migrationserfahrung wird gefördert aus Mitteln des bezirklichen Integrationsfonds des Bezirks Pankow. Der Integrationsfonds ist eine Maßnahme des Gesamtkonzepts zur Integration und Partizipation Geflüchteter des Senats von Berlin.

Wir stehen in Kooperation mit Trägern und Beratungsstellen der Flüchtlings- und Migrationshilfe. 

Des Weiteren pflegen wir Kontakte und Kooperationen zu Vermietern und Wohnungsbaugesellschaften.

Wohnraumberatung für Menschen mit Flucht- und Migrationserfahrung
  •  

    Börnestraße 12

  • 13086 Berlin

Anfahrtsbeschreibung:
Tram M4, M12, M13 (Antonplatz)
Bus 158 und 255 (Woelckpromenade)

Es gibt eine mittwochs von 9­­­­-13 Uhr eine telefonische Sprechstunde zur Neuanmeldung.