Direkt zur Hauptnavigation springen Direkt zum Inhalt springen Zur Unternavigation springen

Für Menschen mit Hörbehinderung, deren Arbeitgeber und betriebliche Sozialpartner

WIB GmbH
Integrationsfachdienst für hörbehinderte Menschen 

Schulungen für eine erfolgreiche Kommunikation zwischen schwerhörigen, tauben und hörenden Arbeitnehmern

Die Angebote unseres Präventionsteams richten sich an Betriebe, die taube und schwerhörige Arbeitnehmer und Auszubildende beschäftigen. Wir möchten damit zu einer guten Zusammenarbeit, Kommunikation und gegenseitigem Verstehen im betrieblichen Alltag beitragen. Unsere Schulungen können auch von Multiplikatoren wie Schwerbehindertenvertretungen und anderen betrieblichen Sozialpartnern gebucht werden. Wir arbeiten berlinweit. Im Auftrag des Inklusionsamtes sind die Schulungen kostenfrei.

Unser Team setzt sich aus tauben, schwerhörigen und hörenden Integrationsberatern zusammen. Es hat langjährige Erfahrung in der Begleitung und Beratung von schwerhörigen und tauben Menschen im Arbeitsleben. Wir sind an einem lebendigen Austausch interessiert und stellen dabei den Peer-Gedanken (miteinander – voneinander – füreinander ) in den Vordergrund.

Für wen.

In Ihrem Team arbeiten hörende, schwerhörige oder taube Menschen zusammen? Sie möchten diese Zusammenarbeit stärken? Sie möchten gemeinsam Tipps und Strategien für eine gute Kommunikation entwickeln?

Wir wenden uns mit unserem Präventionsangebot an

  • berufstätige oder sich in Ausbildung befindende schwerhörige, taube und spätertaubte Menschen, deren teams und Vorgesetzte
  • Betriebe, die eine Beschäftigung oder Ausbildung von Menschen mit Hörbehinderung beabsichtigen bzw. sich dafür interessieren
  • Multiplikatoren, z.B. Schwerbehindertenvertretungen und andere betriebliche Sozialpartner
     

Sprechen Sie uns an. Wir beraten Sie individuell! Der Integrationsfachdienst für Menschen mit Hörbehinderung, Bereich Prävention, unterstützt Sie durch seine Schulungsangebote für hörende und hörbehinderte Mitarbeitende.

Angebote.

In unseren betrieblichen Kommunikations- und Multiplikatoren-Schulungen

  • erhalten Sie grundlegendes Wissen über Hörbehinderungen und ihre Auswirkungen und erfahren mehr über die akustische Wahrnehmung von Menschen mit Hörbehinderung
  • erhalten Sie Informationen über Sprache, Kultur und Lebenswelt tauber und schwerhöriger Menschen
  • üben Sie verschiedene Kommunikationsstrategien im Umgang mit Ihren schwerhörigen und tauben Kollegen und gewinnen dadurch mehr Sicherheit in der Kommunikation
  • können Sie die Zusammenarbeit in Ihrem Team aus hörenden und schwerhörigen bzw. tauben Kollegen stärken

Wir passen die Inhalte und Schwerpunkte Ihren Bedürfnissen und Ihrer spezifischen betrieblichen Situation an. Dazu sprechen wir mit Ihnen vor der Schulung Zielsetzungen, Inhalte und Wünsche und legen den zeitlichen Umfang fest. Gern führen wir die Schulung bei Ihnen im Betrieb durch. Alternativ kann sie auch in den Räumen des Integrationsfachdienstes für hörbehinderte Menschen (IFD fhM) stattfinden. Gebärdensprach- und Schriftdolmetschende sowie technische Hilfsmittel stehen zur Verfügung.

Nach dem Prinzip „Gemischte Teams schulen gemischte Teams“ finden die Schulungen im Team-Teaching statt. Das bedeutet: Schwerhörige oder taube und hörende Dozenten führen gemeinsam durch die Veranstaltung. Diese Kooperation bietet den Teilnehmenden der Schulung eine wichtige Vorbildfunktion und stärkt das Selbstbewusstsein der schwerhörigen und tauben Arbeitnehmer.

Neben den Schulungen führen wir auch Seminare für taube Menschen im Arbeitsleben und deren Kollegen sowie Gruppenangebote für schwerhörige Arbeitnehmer durch.

In den zweitägigen Kollegenseminaren haben die Teilnehmenden die Gelegenheit, einander besser kennenzulernen. Sie können sich in anderen Rollen erleben und gemeinsam Möglichkeiten zur Verbesserung der Teamkommunikation erarbeiten.

In den Gruppenangeboten für schwerhörige Arbeitnehmer bieten wir eine Plattform zum Austausch persönlicher Erfahrungen im Spannungsfeld von Arbeitsleben und Schwerhörigkeit. In den Treffen werden verschiedene Schwerpunktthemen behandelt. Das Angebot ist kostenfrei. Ein Einstieg ist jederzeit möglich.

Mit wem.

Die Angebote finden im Auftrag des Inklusionsamtes Berlin statt.

Betriebliche Schulungen, Multiplikatoren-Schulungen, Kollegenseminare und Gruppenangebote können wir in diesem Rahmen für Sie kostenfrei anbieten.Bitte nehmen Sie Kontakt mit uns auf. Wir beraten Sie gern und klären mit Ihnen die Kosten. Weitere Angebot finden Interessierte in den verschiedenen Bereichen die WIB GmbH.

Integrationsfachdienst für hörbehinderte Menschen

Beratungstermine:
auf Anfrage und nach Vereinbarung

Offene Sprechstunde:
donnerstags 15–18 Uhr

Anfahrtsbeschreibung:
U-Bahn: U2, U7 (Bismarckstraße)
S-Bahn: S3, S5, S7, S9 (Charlottenburg)

C B
Claudia Busch

Teamleitung Prävention

B K
Britta Kehr

Bereichsleitung

K S
Katrin Schneider

Sekretariat