QUALITÄTSMANAGEMENT IM WIB Verbund.

Der WIB Verbund, bestehend aus der WIB – Weißenseer Integrationsbetriebe GmbH und ihren Tochtergesellschaften WIB Integ GmbH und WERGO GmbH arbeitet nach hohen Qualitätsstandards, deren Einhaltung und Weiterentwicklung im Mittelpunkt der gesamten Unternehmensorganisation und unter Einbeziehung aller Mitarbeitenden steht. Basis des eingeführten Qualitätsmanagementsystems bilden die Anforderungen der DIN EN ISO 9001 sowie die AZAV. Qualität bedeutet für uns, die Arbeit nach Kundenanforderungen zu leisten und durch Vernetzung eine Flexibilität des Systems zum Nutzen der Kunden (Klienten, Behörden, private Auftraggeber) zu erreichen. Das Qualitätsmanagementsystem stellt sicher, dass die erbrachten Dienstleistungen mit den Kundenanforderungen übereinstimmen.

Das Qualitätsmanagementsystem gewährleistet, dass die aufgrund der dezentralen Struktur erhöhten Anforderungen an Führung, Kommunikation und Verwaltung erfüllt werden.

Die Qualitätsplanung erfolgt anhand von geeigneten Informationen und Daten zur Optimierung der Prozesse der Organisation.

Dabei werden berücksichtigt:

  • die Erfüllung der Leistungen
  • die Weiterentwicklung des QMS
  • das Erreichen der Qualitätsziele
  • die Messung und Bewertung der Zielerreichung
  • die Sicherstellung der erforderlichen Ressourcen
  • die Lenkung und Bewertung der Prozesse

Das Unternehmen wird gerichtlich und außergerichtlich durch die Geschäftsführung vertreten. Bestellung und Abberufung der Geschäftsführung der WIB – Weißenseer Integrationsbetriebe GmbH erfolgen durch das Kuratorium.

Das operative Geschäft der WIB – Weißenseer Integrationsbetriebe GmbH wird durch die Geschäftsführung und die Bereichsleitungen organisiert.

Aufgabenverteilungspläne der Bereiche wurden erstellt und werden bei Veränderungen entsprechend aktualisiert. Verantwortlichkeiten sind klar geregelt, Handlungsvollmachten für die Bereichsleitungen sind erteilt.

 

KUNDENORIENTIERUNG

Die Geschäftsführung ist sich der Bedeutung zufriedener Kunden für den Erfolg bewusst und kommuniziert dieses an ihre Mitarbeitenden.

Zu unseren Kunden gehört jeder, der eine Leistung nachfragt und eine gezielte Leistungserbringung erwartet (z.B. Klienten, Bewohner, Kostenträger, Gesetzgeber, Behörden, Privatpersonen, Unternehmen). Für diese Bereiche werden Risiken und Chancen in festgelegten Abständen analysiert und neu bewertet.

Zu unseren Kooperationspartnern gehören Einrichtungen wie Fachdienste oder die Freudenberg Stiftung GmbH.

Die Erfordernisse und Erwartungen der Kunden werden durch Befragungen ermittelt, um durch entsprechende Maßnahmen die Kundenzufriedenheit weiter erhöhen zu können. 

 

QUALITÄTSPOLITIK

Die Qualitätspolitik ist Bestandteil des Leitbildes. Alle Mitarbeiter sind aufgefordert, ihre Handlungen nach diesen Qualitätsgrundsätzen auszurichten. Für Führungskräfte gelten zusätzlich Führungskräfteleitlinien.

Die jährlichen Qualitätsziele leiten sich aus unserer Qualitätspolitik, aus den Kundenanforderungen und der Managementbewertung ab. Die Mitarbeitenden sind in die Erarbeitung der Qualitätsziele einbezogen.

Das Management der WIB – Weißenseer Integrationsbetriebe GmbH und ihrer Tochtergesellschaften WIB Integ GmbH und WERGO GmbH arbeitet gezielt an einer ständigen Weiterentwicklung, um in Erfüllung der unternehmenspolitischen Vorgaben Verbesserungen der Prozess- und Produktqualität und der Kundenorientierung zu verwirklichen. Die Weiterentwicklung geschieht in einem fortlaufenden Verbesserungsprozess, der in Teilprozessen fest verankert ist. Die Verantwortung dafür übernimmt die oberste Leitung.

 

ZERTIFIKATE

Zertifikate DIN EN ISO 9001 sowie AZAV

Zertifikat WERGO

Zertifikat WIB AZAV

Zertifikat WIB DIN EN ISO 9001

Zertifikate für zugelassene Maßnahmen nach AZAV (AVGS)

Zertifikat Maßnahmen InWeA

Zertifikat Maßnahme Individuelles Coaching fhM

Zertifikat Trägerzulassung Standort Storkower Straße

Zertifikat Trägerzulassung Standort Normannenstraße

Zertifikat Individuelles Coaching

Zertifikat AVGS TIA