Direkt zur Hauptnavigation springen Direkt zum Inhalt springen Zur Unternavigation springen

Für Menschen mit psychischen Erkrankungen

WIB GmbH
SOZIALPSYCHIATRISCHER VERBUND

 

Die Therapeutische Wohngemeinschaft (TWG) ist Teil des Sozialpsychiatrischen Verbundes (SPV) der WIB GmbH. Das Angebot richtet sich an erwachsene Menschen mit psychischen Erkrankungen, die mit professioneller Unterstützung in kleinen Wohngemeinschaften mit anderen Menschen zusammen leben möchten.

An unserem TWG-Standort gibt es 6 Wohnungen mit 2er- und 3-er Wohngemeinschaften. Jeder Bewohner hat ein eigenes Zimmer. In allen Wohnungen gibt es eine Küche und ein Bad zur gemeinsamen Nutzung. Für Gruppenaktivitäten steht ein großer Gemeinschaftsraum mit voll eingerichteter Küche, Sofa, TV und Internetnutzung zur Verfügung. An manchen Tagen trifft sich die Klienten dortm um zum Beispiel gemeinsam zu kochen. Der ruhige Innenhof der TWG lädt mit Sitzgelegenheiten zum Verweilen und zur Freizeitgestaltung (Tischtennis, Gesellschaftsspiele) ein.

In der TWG werden die Bewohner jeden Tag von qualifiziertem Fachpersonal sozialtherapeutisch und tagesstrukturierend betreut. Auch das Nachtwachen-Team besteht aus Fachkräften aus dem Sozial- und Gesundheitsbereich. Alle Bewohner erhalten persönliche Ansprechpartner.

Wir sind vorrangig für Menschen aus Pankow, Weißensee und Prenzlauer Berg verantwortlich. Bei Interesse laden wir Sie gerne zu einem Informationsgespräch ein. Können sich beide Seiten eine Kooperation vorstellen und wird ein TWG-Platz in absehbarer Zeit frei, unterstützen wir bei der Antragstellung an den zuständigen Kostenträger. 

Für wen.

Sie sind psychisch krank und fühlen sich isoliert? Sie kommen nicht mehr alleine zurecht? Sie brauchen dringend Unterstützung in Ihrer Situation? Es fällt Ihnen schwer, sich um etwas zu kümmern? Sie könnten obdachlos werden, wenn sich daran nichts ändert?

Die Therapeutische Wohngemeinschaft ist da für

  • erwachsene Menschen mit chronischen psychischen Erkrankungen
  • Menschen mit psychiatrischen Krankheitsbildern wie Schizophrenie, bipolare Störung, Depression oder Persönlichkeitsstörungen (z.B. Borderline)

Sprechen Sie uns an! Wir beraten Sie und prüfen, ob es freie Plätze gibt.

Mit wem.

Wir arbeiten mit diesen Kooperationspartnern zusammen:

  • niedergelassene Ärzte
  • Sozialpsychiatrischer Dienst Pankow
  • Kliniken, insbesondere das St. Joseph-Krankenhaus Weißensee
  • Sozialamt
  • Jobcenter / Arbeitsagentur
  • gesetzliche Betreuer
  • Angehörige
  • Unternehmen, Werkstätten für Menschen mit Behinderung
  • Beschäftigungstagesstätten

Die Finanzierung der sozialen Teilhabe in Form von Assistenzleistungen erfolgt in der Regel durch den Träger der Eingliederungshilfe. Beim zuständigen Amt für Soziales, Fachbereich Teilhabe wird ein Antrag auf Kostenübernahme gestellt. Gesetzliche Grundlage dafür ist § 78 i. V. m. §113 SGB IX.  Die Platzvergabe erfolgt über das Steuerungsgremium des Bezirkes. Die Feststellung zum Personenkreis erfolgt in der Regel durch eine Begutachtung des zuständigen Sozialpsychiatrischen Dienstes. Die Ziel- und Leistungsplanung erfolgt gemeinsam mit dem Teilhabefachdienst.   

Therapeutische Wohngemeinschaften (TWG) für Menschen mit psychischen Erkrankungen

Anfahrtsbeschreibung:
Tram M2 und Bus 255
(Prenzlauer Promenade/Am Steinberg)

I S
Isolde Schulz

Bereichsleitung

C K
Constanze Kahl

Sekretariat