WIB - Weißenseer Integrationsbetriebe GmbH| Tassostr.17, 13086 Berlin|Tel. 030. 47 99 11 0|Fax. 030. 47 99 11 32|Mail: info@wib-verbund.de

Realistische Perspektiven durch passende Arbeitsplätze

Für hörbehinderte Menschen

WIB Integrationsberatung

Individuelles berufliches Coaching für hörbehinderte Menschen

  • Coaching intensiv
  • Berufliche Erprobung im Praktikum
  • Coaching zur Stabilisierung im Betrieb

Unser Angebot richtet sich an taube und schwerhörige arbeitslose Menschen in Berlin und Brandenburg, die auf der Suche nach einer beruflichen Zukunft sind. Sie werden von unseren Mitarbeitern bei allen persönlichen und beruflichen Fragen individuell begleitet.

Das Coaching findet in wöchentlichen Einzelgesprächen in unseren Beratungsräumen statt oder direkt in den ausgewählten Betrieben am Arbeitsplatz. Wesentliche Inhalte sind die persönliche und berufliche Orientierung und die Vorbereitung auf einen zukünftigen Ausbildungs- oder Arbeitsplatz sowie die Stabilisierung am Arbeitsplatz.

Adresse

Wichtige Information zur IB Sprechstunde

Wir haben eine gute Kenntnis des regionalen Arbeitsmarktes und intensive Kontakte zu kleinen und großen Unternehmen, die Menschen mit Behinderungen beschäftigen. Wir verfügen über Wissen und Erfahrungen in der hörbehinderten-gerechten Gestaltung von Arbeitsplätzen und einer möglichen Finanzierung. Unsere erfahrenen Integrationsberater*innen informieren über technische und andere Kommunikationshilfen und beziehen Vorgesetzte und Kolleg*innen der Betriebe ein. Alle Integrationsberater*innen beraten auch in Gebärdensprache, u.a. Deutsche Gebärdensprache (DGS) und Lautsprachbegleitende Gebärden (LBG).

Bitte melden Sie sich für einen Termin zur Sprechstunde über ib@wib-verbund.de an.

Unser Angebot des individuellen beruflichen Coachings gibt es seit 2014 und seitdem haben wir es immer weiterentwickelt. Es hat seinen Standort in Berlin Weißensee.

Unser Team besteht aus erfahrenen Integrationsberater*innen:

  • Sozialpädagog*innen, Sozialarbeiter*innen, Pädagog*innen, Handwerksmeister*innen
  • Fachpersonal mit Erfahrungen in Ausbildung, Umschulung und Berufsorientierung

Unser professioneller Hintergrund:

  • Eine gute Vernetzung und langjährige Kontakte mit Betrieben
  • Kompetenzen in Deutscher Gebärdensprache (DGS) und in lautsprachbegleitenden Gebärden (LBG)
  • Mitarbeiter*innen des Teams sind selbst Hörgeräte – oder CI-Träger*innen

Möchten Sie mehr erfahren? Dann besuchen Sie uns gerne in unserer offenen Sprechstunde. Die Sprechstunde ist immer am Donnerstag von 14-17 .

Sie sind arbeitslos und hörbehindert? Sie wissen gar nicht mehr, was Sie können und welche Fähigkeiten Sie haben? Sie wünschen sich eine realistische Perspektive?
Ihre Bewerbungsunterlagen sind alt oder nicht mehr schön? Sie wissen nicht, wie Sie sich in einem Betrieb als Bewerber*in präsentieren sollen?
Sie werden bald in einer Firma eingestellt oder wechseln im Betrieb in einen neuen Arbeitsbereich zu neuen Kolleg*innen?
Sie wissen nicht, wer Ihnen im Betrieb hilft und Sie unterstützt? Oder es fällt Ihnen schwer, Arbeit und Familie zu vereinbaren?

Wenden Sie sich an die WIB Integrationsberatung! Durch unser individuelles berufliches Coaching für hörbehinderte Menschen unterstützen wir dabei, eine berufliche Perspektive zu entwickeln und umzusetzen oder im neuen Job zu bestehen.

Wir sind Ansprechpartner*innen für:

– Schwerhörige und taube arbeitsuchende Menschen aus allen Bezirken Berlins und aus dem Berliner Umland

– Schwerhörige und taube Arbeitnehmer*innen, die zu Beginn einer neuen Arbeit Schwierigkeiten am Arbeitsplatz haben und Unterstützung benötigen.

Voraussetzung ist ein Aktivierungs- und Vermittlungsgutschein (AVGS) vom Jobcenter oder der Arbeitsagentur. oder eine Kostenübernahme-Bescheinigung eines Trägers der beruflichen Rehabilitation wie z.B. Deutsche Rentenversicherung.

Modul 1: Individuelles berufliches Coaching für hörbehinderte Menschen
(Maßnahmenummer: 955/125/20), Dauer: 20 Wochen, 2 Termine/Woche, 160 UE)

Mit folgenden Fragestellungen setzen wir uns gemeinsam mit Ihnen auseinander:

  • Was sind meine beruflichen Interessen und Ziele?
  • Was ist die richtige Arbeit für mich?
  • Was sind meine Stärken?
  • Welche beruflichen Qualifikationen und Erfahrungen habe ich?
  • Was muss ich noch lernen?
  • Wie ist meine persönliche und gesundheitliche Situation?
  • Wie sind meine Chancen auf dem Arbeitsmarkt?
  • Wo und wie finde ich eine Arbeitsstelle oder einen Ausbildungsplatz?
  • Wie finde ich Kontakt zu einem Betrieb?
  • Wie fertige ich Bewerbungsunterlagen und Bewerbungsanschreiben an?
  • Wie funktioniert die Kommunikation?
  • Was gibt es für technische oder andere Hilfen?


Modul 1.1 / 1.2 / 1.3: Individuelles berufliches Coaching für hörbehinderte Menschen – berufliche Erprobung im Praktikum
(Maßnahmenummer: 955/201/20, Dauer: 1-4 Wochen, 2 Termine/Woche)

  • Nur in Kombination mit Modul 1 möglich!
  • Durchführung eines Praktikums im Betrieb
  • Berufliche Ziele können überprüft werden
  • Die eigene Belastbarkeit kann ausgetestet werden
  • Strategien einer guten Kommunikation können erprobt werden
  • Begleitung durch die Integrationsberater*innen während des Praktikums
  • Beratung des Betriebes, der Vorgesetzten und den Kolleg*innen


Modul 2 + 3: Individuelles berufliches Coaching für hörbehinderte Menschen – Stabilisierung im Betrieb – Basis (Modul 2) oder Intensiv (Modul 3)
(Maßnahmenummer: 955/142/20, Dauer: 6 Wochen/48 UE nach Bedarf (Modul 2) oder 12 Wochen/96 UE nach Bedarf (Modul 3))

Mit folgenden Fragestellungen setzen wir uns gemeinsam mit Ihnen auseinander:

  • Wie funktioniert die Kommunikation im Betrieb, mit den Kolleg*innen?
  • Wer sind meine Ansprechpartner*innen für welche Fragen?
  • Was gibt es für technische oder andere Hilfen an meinem neuen Arbeitsplatz?
  • Wie bleibe ich in meinem neuen Arbeitsverhältnis gesund?
  • Wer hilft mir bei Schwierigkeiten?
  • Wie sichere ich die Kommunikation im Betrieb?

Wir überprüfen zusammen Ihre Bewerbungsunterlagen und bereiten Bewerbungsgespräche vor. Wir begleiten und unterstützen Sie bei Vorstellungsgesprächen. Wir vermitteln Probetage und Praktika in Betrieben, damit Sie Arbeitserfahrung sammeln können. Und wir begleiten Sie beim Übergang in ein Arbeitsverhältnis.

Sind Sie an einer Zusammenarbeit interessiert? Wir beraten Sie gerne zu unseren Angeboten in unserer offenen Sprechstunde donnerstags von 14-17 Uhr.
Gebärdensprachnutzer*innen beraten wir in Gebärdensprache.

Unsere Kooperationspartner sind:

  • Agentur für Arbeit
  • Jobcenter
  • Träger der beruflichen Rehabilitation, z.B. Deutsche Rentenversicherung

Die verschiedenen Module des individuellen beruflichen Coachings sind vom Jobcenter und der Agentur für Arbeit anerkannte Maßnahmen. Sie werden von diesen durch einen Aktivierungs- und Vermittlungsgutschein (AVGS) finanziert und sind dann für Sie kostenlos. Sie erhalten den AVGS von Ihrem Arbeitsvermittler im Jobcenter oder in der Agentur für Arbeit. Grundlage des AVGS sind § 45 SGB III und § 16 SGB II und § 45 SGB III.

Auch berufliche Rehabilitanden können sich von uns coachen lassen. Hier übernehmen auf Antrag die Träger der beruflichen Rehabilitation, z.B. Deutsche Rentenversicherung (DRV) oder Unfallkassen die Kostenübernahme. Grundlage ist dann der Bewilligungsbescheid.

Gerne informieren wir zu weiteren Angeboten für taube und schwerhörige Menschen und helfen bei Bedarf bei der Kontaktaufnahme.
Wir arbeiten eng mit den Kolleg*innen des Integrationsfachdienstes für hörbehinderte Menschen zusammen.

ADRESSE:

WIB – Weißenseer Integrationsbetriebe GmbH
Individuelles berufliches Coaching für hörbehinderte Menschen
Charlottenburger Str. 140
13086 Berlin

Anfahrtsbeschreibung:
Tram M4, M13, M12  Antonplatz
Bus 158, 255 Woelckpromenade

Beratungstermine:
Auf Anfrage und nach Vereinbarung

Offene Sprechstunde:
Donnerstags 14:00 -17:00 Uhr
(ohne Voranmeldung)

Skype: ib_wib

Tel. 030. 47 99 11 – 50
Fax. 030. 47 99 11 – 55

Kontaktformular

DGS-Übersetzung dieser Seite

Flyer Individuelles berufliches Coaching für hörbehinderte Menschen

ANSPRECHPARTNER:

Frau Kapell

Teamleiterin

Frau Kehr

Bereichsleiterin

Frau Schneider

Sekretariat