Kontakt- und Beratungsstelle

Navigation

Allgemeine und soziale Beratung

  • Aufbau einer persönlichen Hilfeplanung
  • Krisenintervention
  • Hilfe zur Inanspruchnahme persönlicher Rechte (Schwerbehindertenrecht, Rentenrecht, Bundessozialhilferecht, Betreuungsrecht)
  • Vermittlung in weiterführende Spezialberatung
  • Vermittlung in Selbsthilfegruppen
  • Information über Hilfen im Haushalt
  • Information über regionale Zuverdienstmöglichkeiten
  • Information über Arbeits- und Beschäftigungsangebote

Termine nach Vereinbarung

Beratende MitarbeiterInnen:

  • Frau U. Mehner (Teamleitung, Dipl. Musiktherapeutin)
  • Herr U. Marquardt (Dipl. Sozialarbeiter/ Sozialpädagoge (FH) und Suchttherapeut)

Diese Beratungen stehen ebenso geflüchteten Menschen zu folgenden Themen offen:

  • Hilfe bei der Orientierung in der neuen Umgebung, Kultur und dem alltäglichen Leben
  • Beratung bei Fragen zur Gesundheit und dem deutschen Gesundheitssystem
  • Beratung bei der Bewältigung von schwierigen persönlichen Erfahrungen, Krisen und Konflikten
  • Beantwortung von Fragen zu Behörden und Anträgen
  • Vermittlung in weiterführende Spezialberatung
  • Hilfe bei Fragen zu Ausbildung und Beruf

Sprechstunde: Mittwochs von 10.00 – 12.00 Uhr.
Wir sprechen Deutsch, Englisch, Französisch. Dolmetscher*in nach vorheriger Anmeldung.

Termine nach Vereinbarung

Beratende MitarbeiterInnen:

  • Frau C. Hahn (IgM Projektleitung, Psychologin, M. Sc.)

Diese Beratungen können auch in englischer Sprache durchgeführt werden. Mit vorheriger Absprache können Sprach- und Kulturmittler für weitere Sprachen hinzugezogen werden.

Auf der rechten Seite finden Sie unsere Aushänge in verschiedenen Sprachen.

Psychologische Beratung

  • Erarbeitung individueller Krisenbewältigungsstrategien
  • Krisenintervention
  • therapievorbereitende Beratung
  • Einzelberatung und Gruppenberatung

Termine nach Vereinbarung

Beratender Mitarbeiter:

  • Herr G. Pedreira (Dipl. Psychologe)

Diese Beratungen stehen ebenso geflüchteten Menschen offen und können auch in englischer, spanischer oder portugiesischer Sprache durchgeführt werden. Mit vorheriger Absprache können Sprach- und Kulturmittler für weitere Sprachen hinzugezogen werden.

Die aktuellen Angebote der KBS finden Sie unter "Überblick". Dort können Sie sich das jeweils aktuell gültige Monatsprogramm als PDF herunterladen.