Industrieservice

Navigation

industrie03_1183.jpg Mit dem INDUSTRIESERVICE wurde 1993 ein Modellprojekt realisiert: "Firma kooperiert mit Sozialträger". Gemeinsames Ziel ist die Integration behinderter Menschen in den allgemeinen Arbeitsmarkt. Leitgedanke der Kooperation zwischen der Firma Freudenberg Spezialdichtungsprodukte GmbH & Co. KG und der WIB Integ GmbH – Integrationsunternehmen nach SGB IX § 132 – ist es, berufliche Rehabilitation und Arbeitswirklichkeit so nah wie möglich zu verbinden.

Die Firma vergibt geeignete Aufträge aus dem laufenden Fertigungsprogramm in Lohnarbeit an den INDUSTRIESERVICE und stellt dafür an ihrem Betriebsstandort Räume und Infrastruktur zur Verfügung. Auch direkt in der Produktion der Firma werden Mitarbeiter des INDUSTRIESERVICE eingesetzt.

is_adlershof_aussen_57_1.jpg Somit sind alle Voraussetzungen gegeben, behinderte Menschen entsprechend ihren Möglichkeiten in den allgemeinen Arbeitsprozess zu integrieren. Die Zusammenarbeit von behinderten und nicht behinderten Menschen hat sich für beide Seiten positiv entwickelt. Das Arbeitsklima gestaltet sich rücksichtsvoll und hilfsbereit. Sich schnell verändernde wirtschaftliche Bedingungen zwingen die Firma zu Flexibilität, Veränderung und Anpassung. Der INDUSTRIESERVICE als Kooperationspartner geht diese Wege mit. So hat sich im Laufe der Jahre die Zusammenarbeit ständig weiterentwickelt. Heute beschäftigt der INDUSTRIESERVICE fast 20 Menschen, viele Mitarbeiter sind sozialversicherungspflichtig angestellt, der INDUSTRIESERVICE bietet rehabilitative Beschäftigung. Menschen mit einer psychischen Vorerkrankung oder mit einer psychischen Behinderung wird durch die Schaffung von sozialversicherungspflichtigen Arbeitsplätzen und Teilzeitbeschäftigungen ein Zugang zum Arbeitsleben ermöglicht. Durch die verbesserte Tagesstruktur und die Verdienstmöglichkeit eröffnet sich den Menschen ein Weg zur Gesundung.

Der gegenseitige Nutzen beider Partner aus der Kooperation zwischen sozialem Träger und einem Wirtschaftsunternehmen sichert diesem Modell eine gute Zukunft.

Weitere Informationen zur Firma Freudenberg Spezialdichtungsprodukte GmbH & Co. KG finden Sie unter:

Freudenberg Dichtungs- und Schwingungstechnik