Individuelles berufliches Coaching für hörbehinderte Menschen WIB Integrationsberatung

Navigation

Das Individuelle berufliche Coaching für hörbehinderte Menschen ist eine Maßnahme zur individuellen Begleitung Ihrer beruflichen Orientierung und Arbeitssuche. Sie bekommen eine intensive Hilfe, um wieder einen Arbeitsplatz zu finden. Wir können Sie in der Regel 3,5 Monate unterstützen. Es ist eine Einzelarbeit mit ca. 2 Terminen in der Woche.
Die Maßnahme wird vom JobCenter oder der Agentur für Arbeit durch einen Aktivierungs- und Vermittlungsgutschein (AVGS) gefördert:
Maßnahmenr. 955/244/14.

Unsere IntegrationsberaterInnen unterstützen Sie individuell nach Ihrem Bedarf bei der Suche nach einer geeigneten beruflichen Perspektive und begleiten Ihren Weg in den allgemeinen Arbeitsmarkt.

Unsere Beratung findet für Gebärdensprachnutzer in Gebärdensprache statt.

Zuständigkeiten

Wer kann zu uns kommen: Schwerhörige und taube arbeitsuchende Menschen aus allen Bezirken Berlins können kommen. Sie brauchen einen Aktivierungs- und Vermittlungsgutschein (AVGS) von Ihrem JobCenter oder Ihrer Arbeitsagentur.
Mit diesem AVGS werden wir beauftragt, Ihnen auf der Grundlage des § 45 SGB III i.V.m. § 16 SGB II intensive berufliche und persönliche Beratung und Unterstützung in der Arbeitssuche zu geben.

Finanzierung

Das Individuelle berufliche Coaching wird durch den AVGS Ihrer Arbeitsagentur oder Ihres JobCenters finanziert und ist für Sie kostenlos. Bitte sprechen Sie Ihren Arbeitsvermittler im JobCenter oder der Arbeitsagentur an und sagen Sie, dass Sie zu uns kommen möchten.

Wir beraten Sie gerne zu unserem Angebot und unseren Leistungen in unserer offenen Sprechstunde
donnerstags von 15 – 18 Uhr.