Betreutes Wohnen

Navigation

Das Betreute Einzelwohnen des Suchtbereichs der WIB - Weißenseer Integrationsbetriebe GmbH für chronisch mehrfachgeschädigte abhängigkeitskranke Menschen besteht seit dem Jahr 2001. Im Betreuten Einzelwohnen leben die Bewohner in eigenen Wohnungen und erhalten Unterstützung von einem multiprofessionell arbeitenden Betreuerteam. In dem Standort des Betreuten Einzelwohnens ist es möglich mit anderen gemeinsam Freizeiten zu gestalten und aktiv zu sein. In einzelnen Fällen vermietet die WIB - Weißenseer Integrationsbetriebe GmbH eigene Wohnungen an Klienten.

Zu Beginn der Betreuung gilt es zunächst, Wünsche, Bedürfnisse und Erwartungen des Bewohners kennenzulernen und ihn mit unseren Angeboten und Unterstützungsmöglichkeiten vertraut zu machen. Gemeinsam werden Aufgaben und Ziele und das erforderliche Maß an Hilfe definiert. Die Schwerpunkte dieser Zusammenarbeit können individuell ganz unterschiedlich gesetzt werden. Angestrebt werden soll in jedem Fall ein möglichst hohes Maß an Selbständigkeit und Eigenkompetenz des Bewohners, wodurch Selbstbewusstsein und Zufriedenheit gestärkt werden.

Zu unseren Leistungen gehören:

  • Wahrung der Individualität der Betreuten und Einbeziehung vorhandener sozialer Ressourcen. Stabilisierung des gewohnten oder Hilfe beim Aufbau eines neuen Lebensumfeldes
  • Unterstützung bei der Auseinandersetzung mit dem Suchtmittelkonsum und Verlängerung der abstinenten Phasen, ggf. Beginn einer Entzugs- bzw. Entwöhnungsbehandlung
  • Hilfe und Beratung bei der Bewältigung alltäglicher Aufgaben wie Haushaltsführung, Tagesstrukturierung und Umgang mit den eigenen Finanzen
  • Entwicklung und Stärkung von Beziehungs- und Konfliktfähigkeit sowie von Problemlösungsstrategien. Ermutigung, Verantwortung zu übernehmen und Eigeninitiative zu entwickeln
  • Unterstützung bei der Wahrnehmung ambulanter medizinischer Versorgung u.a. zur Vermeidung von Hospitalisierung